Obstanbau

Wir kultivieren frühreife Sorten, die sich durch ihre herausragenden Fruchteigenschaften bewehrt haben. Der Beerenobst-Anbau an unserem sehr windlastigen Standort stellt eine Herausforderung dar, bringt aber zugleich Vorteile. Auf der einen Seite sorgt das gesunde Nordseeklima in Verbindung mit der stetigen Meeresbrise für einen geringeren Schädlingsdruck. Auf der anderen Seite besteht ständig die Gefahr durch zu viel Wind und Regen für die empfindlichen Pflanzen.

 

Daher wachsen die Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren im geschützten Anbau unter der Folie von Wandertunneln. Diese Anbauform schützt die Pflanzen und Früchte vor extremen Witterungseinflüssen wie Regen, Hagel und intensiver Sonneneinstrahlung und erlaubt es gänzlich auf chemische Dünge- und Pflanzenschutzmittel zu verzichten. Gegen Blattläuse und Spinnmilben werden natürliche Fraßgegner (z.B. Florfliege) eingesetzt. Unsere fleißigsten, tierischen Mitarbeiter sind im Frühjahr die Hummeln zur Bestäubung der Blüten.

 

Die Vorteile des geschützten Anbaus sind:

 

  • Der Beginn der Erdbeerzeit ist bei uns früher. Die erste Ernte geht von Anfang Mai bis Mitte Juni; die zweite Ernte geht von August bis September.

  • Himbeeren sind von Mai bis Juli verfügbar.

  • Brombeeren sind von Ende Mai bis September verfügbar.

  • Die Pflanzen wachsen geschützt vor extremen Witterungseinflüssen.

  • Wir können jederzeit wetterunabhängig ernten.

  • Die Früchte weisen eine bessere Haltbarkeit auf.

 
Mehr anzeigen

Beeren Brüder GbR

Frank & Klaus Thiedemann

Poppenwurth 20

25764 Oesterwurth

Social Media

#beerenbrueder

  • Facebook - Beeren Brüder GbR

DE-ÖKO-006